The Tattooist - Tattoo Studio

TattoosTattoos
PSYCHOTIC TATTOO GOSLAR, Mauerstr. 34/35, 38640 Goslar
Telefon: +49 (0) 5321 39 48 84

UNSERE ARBEITEN
♦ Iris ♦

UNSERE ARBEITEN
♦ Louis ♦

Pflegehinweise

Tätowieren ist ein Vorgang der dem Körper - obwohl dieser nichts tut - einiges abverlangt. In unser größtes Organ, die Haut, wird mit einer oder mehreren Nadeln (keine Kanülen) von 0,24 - 0,40 mm Stärke und einer Geschwindigkeit von ca. 70 Stichen pro Sekunde Farbe eingebracht. Dies geschieht bei uns natürlich unter den hygienisch und künstlerisch bestmöglichen Bedingungen. Da unser Körper allerdings diesen Fremdstoff nicht sofort willkommen heißt und das Stechen an sich etwas schmerzhaft ist (nach ca. 5 - 10 Min. gewöhnt sich der Körper ganz gut daran), sollte man sich mit der Vorbereitung und Nachbehandlung intensiv auseinander setzen - nicht zu letzt damit man Freude an seinem Tattoo hat.
 
Am allerbesten hört man immer auf seinen Tätowierer und nicht auf Freunde oder Bekannte die auch schon ein Tattoo haben und deshalb mit Pseudo-Wissen um sich werfen. Die Pflege einer Tätowierung ist für das spätere Ergebnis und Eure Gesundheit wichtig und jeder Körper und jede Haut ist anders. Deshalb sollte man sich von jemandem mit Erfahrung beraten lassen!

Um Kreislaufproblemen vorzubeugen: Freut Euch auf das Tätowieren, schlaft aus, schön frühstücken, regt Euch nicht auf, ein oder mehrere Tage vorher keinen Alkohol oder sonstige blutverdünnende Mittel (Aspirin, Kaffee) zu sich nehmen. Lasst die zu tätowierende Hautstelle so wie sie ist, hetzt Euch nicht ab. Schon seid Ihr bestens vorbereitet. Nach dem Tätowieren wird ein Folienverband auf die frische Tätowierung aufgetragen. Dies geschieht zum einen damit keine Bakterien und Keime an die Wunde gelangen, zum anderen hält es das frische Tattoo geschmeidig.
 
Diese Folie sollte nach 3-5 Stunden entfernt und das Tattoo mit etwas Wasser und ein wenig Seife gründlich und vorsichtig gereinigt werden. Danach eine dünne Schicht Wund- und Heilsalbe (Bepanthen oder vergleichbare Salben) mit dem Wirkstoff Dexpanthenol oder Panthenol aufgetragen werden.
 
Achtet bitte immer auf saubere Finger!!
 
Danach sollte wieder ein Folienverband angelegt werden, welcher nun 1 - 3 Tage und Nächte, alle 5 - 7 Stunden gewechselt werden sollte. Das Erneuern der Folie ist zwingend erforderlich, da es sonst zu Entzündungen in der Wunde kommen könnte.

Macht Euch keine Sorgen wenn das Tattoo noch ein paar Tage "schleimig" ist oder etwas Farbe austritt. Ebenso werdet Ihr nach einiger Zeit sehen wie sich die erste Hautschicht erneuert: Alles ganz normal!
 
Zwischendurch kann auch ruhig Luft ran kommen oder die Wundstelle desinfiziert werden, hört aber unbedingt auf den Rat des Tätowierers, da jede Tätowierung individuelle Maßnahmen in Anspruch nimmt.
 
Nun solltet Ihr 2-3 Wochen nicht baden oder schwimmen, nicht in die Sauna oder ins Solarium gehen. Auch die "echte" Sonne auf dem Tattoo sollte gemieden werden. Durch zu frühe UV-Strahlung kann das Tattoo verblassen.
 
Bitte nicht kratzen wenn es juckt!!
 
Sollte irgendetwas unklar sein, Ihr Eucht nicht sicher seid oder noch weitere Fragen habt: Meldet Euch!! Keine Frage ist zu blöd!!